Blog der Teamleiter

Apr 21, 2017 | Blog

Männer für (fast) Alles

Seit Jahren habe ich die große Ehre ein tolles Team leiten zu dürfen: Die Männer für Alles.

Unser Job beginnt in der Woche vor Pfingsten: Von Montag bis Freitag tragen wir Teppiche, übersiedeln Büromaterial, bauen das Domzelt auf, verbauen 2-3 LKW Ladungen Technik im Dom, stellen Biertischgarnituren für 2.000 Leute auf, tragen Couchen, Tische und vieles mehr von A nach B, verlegen Teppiche, hängen Schilder und Fahnen auf, transportieren Kirchenbänke und machen 1.000 andere Kleinigkeiten, die für so ein großes Fest wichtig sind. Neben den eigentlichen Männern für Alles arbeiten natürlich in dieser Aufbauzeit ganz viele Leute zusammen – von vielen Teamleuten (da sind natürlich dann auch Frauen dabei, die oft sogar noch besser anpacken können, als so mancher Mann ;o) bis hin zu Professionisten (Technik und Zelt), die wir unterstützen. Es ist eine Zeit mit Schweiß und Dreck, aber auch eine Zeit mit Lachen, Freude, Gebet und Freundschaft – kurz eine Zeit der Gemeinschaft. Zumeist klappt alles recht gut, ich kann mich aber auch an Zeiten erinnern, wo wir unter ordentlichem Stress versucht haben, ja noch alles fertig zu bekommen. Doch ausgegangen ist es sich bisher mit Gottes Hilfe immer 😊

Am Kongress selber sorgen wir für den reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen, sei es im Ordnerdienst, aber auch im Auf- und Abbau und Transport von verschiedensten kleinen und größeren Dingen.

Ein nachpfingstliches Highlight ist für mich immer der Abbau am Pfingstmontag Nachmittag. All das, was wir in fast 5 Tagen aufgebaut haben, wird hier in wenigen Stunden abgebaut, transportiert und verräumt. Für mich jedesmal ein kleines Pfingstwunder.

Doch so weit sind wir noch nicht, jetzt heißt es bald erst einmal die Ärmel hochkrempeln und anpacken 😉

Christian Berghammer, Leiter des Teams „Männer für Alles“

 

Christian Berghammer

Christian Berghammer

Leiter des Teams „Männer für alles“


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive